Aktuelles

CDU Rheinland-Pfalz

Wer Inklusion ernst nimmt, kann den Gentest auf Rezept nicht richtig finden

Julia Klöckner äußert sich dazu, dass der Gemeinsame Bundesausschuss im Gesundheitswesen Bluttests zur Früherkennung des Down-Syndroms prüft. Der Gemeinsame Bundesausschuss im Gesundheitswesen möchte prüfen, ob Bluttests in der Schwangerschaft zur Früherkennung des Down-Syndroms künftig von den Krankenkassen bezahlt werden. Die Landesvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende, Julia Klöckner MdL, hält dies für „sehr problematisch aufgrund ethischer Aspekte“. Bei der Entdeckung von Trisomie 21, dem Down-Syndrom, kommt es in rund 90 Pro­zent der Fälle zu einem Schwangerschaftsabbruch.

Julia Klöckner zur „Berliner Erklärung“ der Unions-Innenminister

Zu der heute vorgestellten Erklärung äußert sich die Landesvorsitzende der CDU Rheinland-Pfalz und stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende. „Die ‚Berliner Erklärung‘ ist ein wichtiger Schritt, um die Kompetenz der Union in innenpolitischen Fragen wieder deutlich zu machen. Gerade in Zeiten sicherheits- und integrationspolitischer Herausforderungen kommt es auf eine profilierte Union an.

Klöckner: "Kein Kompromiss, sondern eine längst überfällige Klarstellung"

Julia Klöckner äußert sich zur Debatte um die Vollverschleierung. Julia Klöckner: „Dass die Vollverschleierung bei Behördengängen und beim Autofahren verboten gehört, ist eine Selbstverständlichkeit. Wir dulden ja auch nicht, wenn jemand mit Motorradhelm auf dem Kopf in die Bank geht oder jemand mit einer Maske über dem Gesicht Auto fährt.
zurück
weiter

CDU-Kreisverband Zweibrücken
Fruchtmarktstraße 34
66482 Zweibrücken

Gemäß der Rechtsauffassung des Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Rheinland-Pfalz müssen Sie uns aktiv Ihr Einverständnis dafür geben, dass mit dem Absenden des Formulars die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten sowie die besonderen Daten (§ 3 Abs. 9 BDSG z. B. politische Meinungen) an die CDU Zweibrücken übertragen und zur Beantwortung der Anfrage verwendet werden.