Aktuelles

CDU Rheinland-Pfalz

"Auch Lehrer und Polizisten wünschen sich faire Arbeitsbedingungen"

Zum 1. Mai / Tag der Arbeit appellieren Julia Klöckner und Adolf Kessel an Frau Dreyer. Anlässlich des bevorstehenden Tages der Arbeit erklären die CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner MdL und der Landesvorsitzende der christlichen Arbeitnehmerschaft (CDA) in Rheinland-Pfalz, Adolf Kessel MdL, dass gerade die SPD-geführte Landesregierung als Arbeitgeber bei der Frage nach fairer Arbeit ihrem eigenen Anspruch nicht gerecht werde. Befristete Kettenarbeitsverträge bei Lehrern oder die Überlastung von Polizei und Justiz müssten gerade auch am Tag der Arbeit konkret angesprochen werden.

Schönfärberei beim Thema Hahn und Misstrauen unter den Genossen

Patrick Schnieder kommentiert die Listenaufstellung der SPD. Den Listenparteitag der SPD Rheinland-Pfalz kommentiert Patrick Schnieder MdB, Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz: "Der Parteitag wäre eine Chance gewesen, die gravierenden Vorwürfe gegenüber Herrn Held zu entkräften und endlich Licht in das Dunkel zu bringen. Aber wie gehen Frau Dreyer, Herr Lewentz und nicht zuletzt Herr Held selbst mit der Affäre um: Sie mauern. Von Aufklärung kann keine Rede sein - das ist bezeichnend für den Zustand der rheinland-pfälzischen SPD", so Schnieder.

Patrick Schnieder: "Was hat die SPD noch zu verbergen?"

Der CDU-Generalsekretär in Rheinland-Pfalz, Patrick Schnieder MdB, äußert sich zur SPD-Affäre Held. Anlässlich der aktuellen Korruptionsvorwürfe gegen den Bundestagsabgeordneten und Oppenheimer Stadtbürgermeister, Marcus Held, erklärt der CDU-Generalsekretär von Rheinland-Pfalz, Patrick Schnieder MdB:
zurück
weiter

CDU-Kreisverband Zweibrücken
Fruchtmarktstraße 34
66482 Zweibrücken

Gemäß der Rechtsauffassung des Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Rheinland-Pfalz müssen Sie uns aktiv Ihr Einverständnis dafür geben, dass mit dem Absenden des Formulars die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten sowie die besonderen Daten (§ 3 Abs. 9 BDSG z. B. politische Meinungen) an die CDU Zweibrücken übertragen und zur Beantwortung der Anfrage verwendet werden.